Willkommen, wir sprechen Russisch
Добро пожаловать, мы говорим и по-русски!

Sprechzeiten

MO  8.00-12.00 & 14.30-19.00
DI  8.00-12.00 & 14.30-18.00
MI  8.00-12.00 & nach Vereinb.
DO  8.00-12.00 & 14.30-18.00
FR  8.00-12.00 & nach Vereinb.

und nach Vereinbarung

 Zahnarzt Alexander Schafigh - TERMINHOTLINE TERMINHOTLINE - 02222 98 90 60

Narkosebehandlungen

Behandlung unter Vollnarkose

In Zusammenarbeit mit dem Team der Praxis für Anästhesie und Schmerztherapie Dr. med. Andreas Kremer besteht die Möglichkeit , sich in unserer Praxis ambulant unter Vollnarkose behandeln zu lassen.

Argumente für eine Behandlung in Vollnarkose:
  • Große und schwierige chirurgische Eingriffe, wie das Entfernen von Weisheitszähnen oder die Insertion von vielen Implantaten
  • umfangreiche Behandlung von Kindern und Behinderten
  • Behandlung von Angstpatienten
  • Patienten bei denen Lokalanästhetika nicht wirken
  • Patienten mit Vorerkrankungen, bei denen das Operationsrisiko durch den Anästhesisten gemindert werden kann
Vorsicht mit ambulanten Operationen bei:
  • Schweren Herzleiden
  • Lungenerkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen (Diabetes, Hyperthyreose, Porphyrie)
  • Umfangreicher Medikation (ASS, Marcumar, Cortison)

Aufgrund einer aktuellen Gesetzesänderung vom Januar 2007 wird
bei gesetzlich versicherten Patienten die Narkosebehandlung nur noch für Kinder bis zum 12. Lebensjahr und Behinderte von der Krankenkasse übernommen.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 320,- EUR in der ersten Stunde, jede weitere halbe Stunde kostet ca. 75,- EUR. (Beispiel: 4 Weisheitszähne in Narkose ca. eine Stunde)

Bei privat Versicherten Patienten richtet sich die Übernahme der Narkosebehandlung nach der Art des Versicherungsvertrages. Fragen Sie hierzu bitte ihren Versicherer.

Sprechen Sie uns an!