Willkommen, wir sprechen Russisch
Добро пожаловать, мы говорим и по-русски!

Sprechzeiten

MO  8.00-12.00 & 14.30-19.00
DI  8.00-12.00 & 14.30-18.00
MI  8.00-12.00 & nach Vereinb.
DO  8.00-12.00 & 14.30-18.00
FR  8.00-12.00 & nach Vereinb.

und nach Vereinbarung

 Zahnarzt Alexander Schafigh - TERMINHOTLINE TERMINHOTLINE - 02222 98 90 60

Zahnersatz

Ein strahlendes Lächeln

Ihre Zähne so lange wie möglich zu erhalten – das ist das wichtigste Ziel Ihres Zahnarztes. Leider ist das jedoch nicht immer möglich.

Geht ein Zahn verloren, sollte er ersetzt werden, sonst drohen Folgeschäden für das ganze Gebiss. Denn die Zähne vor und hinter der so entstandenen Lücke können sich verschieben und diejenigen im Gegenbiss herauswachsen. Langfristig beeinträchtigt das den gesamten Kiefer – und natürlich die Schönheit Ihres Lächelns.

Die moderne Zahnmedizin bietet heute eine Fülle von Möglichkeiten, einen fehlenden Zahn zu ersetzen. Dabei sehen einige Formen des Zahnersatzes so täuschend echt aus, dass nur der Fachmann sie erkennen kann. Schöne Aussichten also für Ihre Zähne.

Individuell und schön

Kein Gebiss gleicht dem anderen, Ihre Zähne sind ebenso unverwechselbar wie Ihr Fingerabdruck. Deswegen gibt es auch nicht "den" Zahnersatz, sondern verschiedene Möglichkeiten, einzelne Zähne oder eine Zahnreihe wiederherzustellen.

Ist sehr viel Zahnsubstanz verloren gegangen (etwa durch Karies), reicht eine "Füllung" unter Umständen nicht aus. Es besteht aber oftmals noch die Möglichkeit, den Zahn mit einer Krone wiederaufzubauen.* Geht der Zahn dagegen verloren oder fehlen sogar mehrere Zähne, dann lässt sich diese Lücke mit einer Brücke schließen. Kronen und Brücken gehören zum sogenannten festsitzenden Zahnersatz und werden mit einem speziellen Zement im Gebiss fest verankert. Beim Verlust mehrerer Zähne kann der Zahnarzt alternativ zu einer Teilprothese raten. Sie zählt zum herausnehmbaren Zahnersatz wie die Totalprothese – besser bekannt als das "Gebiss". Um einer Teilprothese einen besseren Halt zu geben, kann sie mit einer Krone oder Brücke zu einem kombinierten Zahnersatz verbunden werden. Festsitzender und herausnehmbarer Zahnersatz lassen sich zudem auch mithilfe von Implantaten befestigen.

Welcher Zahnersatz für Sie der richtige ist, das hängt von vielen Faktoren ab. Zum Beispiel von der Anzahl der fehlenden Zähne, dem Zustand Ihres Gebisses und Zahnhalteapparates sowie der Position des zu ersetzenden Zahnes im Gebiss. Für die meisten Formen des Zahnersatzes gibt es unterschiedliche Varianten, die alle eine gute medizinische Versorgung garantieren, sich aber im Komfort, Ästhetik und Kosten unterscheiden. Wir beraten Sie in einem ausführlichen Gespräch gern darüber, welche Möglichkeiten Ihnen offensten.

* Streng genommen gehören Kronen nicht zum Zahnersatz, denn sie kommen nicht beim Verlust eines Zahnes zum Einsatz. Stattdessen bauen sie einen noch fest verwurzelten, aber stark geschädigten Zahn wieder auf. Versicherungsrechtlich werden Sie aber dem Zahnersatz zugerechnet.

Kronen im Vergleich

Zahnersatz Haltbarkeit Ästhetik Kosten
Vollgusskrone ++++ + ++
Kunststoff-Teilverblendung +++ ++ +++
Keramik-Vollverblendung ++++ +++ +++
Vollkeramikkrone ++++ ++++ +++++

Präzisionsarbeit

Jeder Zahnersatz wird individuell angefertigt. Schließlich ist jedes Lächeln ein anderes. Zudem verlangen die einzelnen Formen des Zahnersatzes unterschiedliche Behandlungswege. Doch egal für welchen Zahnersatz Sie sich entscheiden, Ihr Zahnarzt leistet immer eines: Präzisionsarbeit. Auf den Millimeter genaue Arbeit – das ist beim Zahnersatz noch nicht genau genug!

Quelle: Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein

Übersicht der DAK rund um das Thema Zahnersatz und gesetzliche Krankenversicherung